HELP a child

Seit Jahren arbeiten wir vertrauensvoll mit dem Verein HELP a child e.V. – Kinder finden Eltern – zusammen, der seit dem 14.06.2005 als Auslandsvermittlungsstelle für internationale Adoptionen staatlich anerkannt ist.

Ziel des Vereins ist es, für verlassene und verwaiste Kinder aus dem Ausland Eltern zu finden. HELP a child e.V. – Kinder finden Eltern – vermittelt Kinder aus den Ländern Haiti, Burkina Faso und Kenia.

Der Verein informiert adoptionswillige Paare oder allein stehende Frauen über alle notwendigen und formellen Voraussetzungen für die Durchführung einer Adoption, berät und hilft bei der Zusammenstellung aller notwendigen Papiere, sowie der Versendung der Dokumente an die zuständigen Stellen der jeweiligen Behörden im Ausland. Auch im Anschluss an die Adoption können sich die Adoptiveltern mit allen Fragen an HELP a child e.V. – Kinder finden Eltern – wenden.

Hauptziel der Vermittlungstätigkeit von HELP a child e.V. – Kinder finden Eltern – ist dabei immer das Wohl des Kindes!

Gerade bei den Reisen im Rahmen einer Adoption ist ein besonderes Know How erforderlich. Es müssen die Besonderheiten für die Ein- und Ausreise in den einzelnen Ländern beachtet werden. Bei den Flügen sind besondere Tarife erforderlich, die ggf. umbuchbar sind. Spezielle Visum-Fragen müssen berücksichtigt werden. Besonders für das Kind stellt die erste große Reise eine besondere Belastung dar und es braucht seine neuen Eltern mehr denn je. In diesem Moment sollten sich diese voll und ganz auf ihr Kind konzentrieren können und sich nicht mit der Airline oder den Formalitäten der Reise auseinandersetzten müssen.

In enger Abstimmung mit dem Verein und den adoptierenden Eltern kümmern wir uns um die gesamte Organisation der Reisen. Wir kennen die Besonderheiten der einzelnen Länder wenn es um die Ausreise mit einem adoptierten Kind geht und sind uns Ihrer persönlichen Situation besonders bewusst. So konnten wir in den letzten Jahren einen Beitrag dazu leisten, dass bereits mehrere hundert Kinder ein neues Zuhause gefunden haben.

Weitere Informationen zum Verein und zum Ablauf einer Adoption aus dem Ausland finden Sie hier.

 

Presse:
travel.one vom 25.01.2013 – „Service für Adoptiveltern